Home » News     

Confed-Cup-Finale Chile – Deutschland live im ZDF

000000-News

Mainz (ots) – Die junge deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich mit einem souveränen 4:1-Halbfinalsieg gegen Mexiko für das Finale des FIFA Confederation Cups qualifiziert. Das ZDF überträgt das Endspiel am Sonntag, 2. Juli 2017, live aus St. Petersburg. Jochen Breyer und ZDF-Experte Sebastian Kehl begrüßen die Zuschauer um 19.30 Uhr zu einem halbstündigen Vorlauf, ab 20.00 Uhr kommentiert Béla Réthy das Spiel aus dem Krestowskij-Stadion in der russischen Metropole. Moderatorin im Stadion ist Katrin Müller-Hohenstein.

Die Chilenen hatten im Halbfinale mit einer starken Leistung überzeugt und Europameister Portugal in einem bemerkenswerten Elfmeterschießen (3:0) aus dem Turnier geworfen. Der Südamerikameister war bereits in der Vorrunden-Gruppe B Gegner des deutschen Teams. Die Partie endete 1:1 unentschieden. Beide Mannschaften gehen also mit viel Selbstvertrauen in das Finale. Die als „Perspektivteam“ angetretene junge Truppe von Bundestrainer Joachim Löw hat sich durch starke Auftritte zum Favoriten entwickelt und will nun auch den Titel. Genau wie die Chilenen, die sich mindestens auf Augenhöhe mit der DFB-Auswahl sehen.

Bereits um 13.45 Uhr steht das „kleine Finale“ auf dem Programm des ZDF: Die Halbfinalverlierer Mexiko und Portugal treffen in Moskau im Spiel um Platz 3 aufeinander. Auch diese Begegnung wird von dem ZDF-Confed-Cup-Duo Jochen Breyer und Sebastian Kehl begleitet, Live-Reporterin in der Otkrytije-Arena ist Claudia Neumann.

Anmerkungen werden geschlossen.